NEWS: Ab 14. Juni 2022 sind wieder Termine möglich:-)

 

 

SPIRITUELLE BEGLEITUNG

 

Selfprocessings und Readings vereinen in Einzelsitzungen oder Intensivpaketen Elemente der östlichen und transpersonalen Persönlichkeitsentwicklung. Diese sanften und respektvollen Methoden der östlichen Weisheitslehren sollen helfen, den oft schwierigen und anstrengenden Umgang mit Erfahrungen im Alltag mittels spiritueller Begleitung zu erleichtern und die Herausforderungen des Lebens bewusster meistern zu können.

 

Eingesetzt wird hier vor allem abstrakte Intuition, d.h. die Arbeit mit auftauchenden Bildern und Symbolen, die den Zugang zur Innenwelt erleichtern. Diese uralte und individuelle Sprache unserer Innenwelt und unserer Energien kann man selbst und mit meiner Hilfe durch intuitives Wissen übersetzen. Meine Pflanzenpartner, ätherische, therapeutische Öle aus der ganzen Welt von Young Living, unterstützen diesen Prozess auf Wunsch ebenso wie Bachblüten.

 

Die östlichen Methoden der Selfprocessings und Readings wurden von der ISI-School, der thailändischen "International School of Intuition" weiter entwickelt und im Westen unterrichtet. Ich selbst habe diese Methoden für die geistige, ganzheitliche Gesundheit überwiegend im "Zentrum für Transpersonale Persönlichkeitsentwicklung" in der Steiermark nahe Gossendorf erlernt.

 

Die ursprüngliche, fundierte Ausbildung biete ich selbst in einer Intuitionsschule, bestehend aus einer 10-teiligen Seminarreihe, in Perchtoldsdorf bei Wien an.

Dieser freie und langfristige, das persönliche Leben und jede weitere Ausbildung begleitende Weg, ist in erster Linie für die eigene Persönlichkeitserweiterung gedacht und ermöglicht auch ab dem 5. Seminar die berufliche Anwendung dieser Methoden als BeraterIn, HumanenergetikerIn oder spiritual healer (engl.).

 

Meine Weiterbildung, die in meine Arbeit einfließt, finde ich im tibetischen Shambhala-Buddhismus (autorisierter Shambhala-Guide für Meditationsunterweisungen seit September 2016). Hier konnte ich 1018/19 sowie 2021/22 in Canada/Gampo Abbey bei Pema Chödrön meine Praxis durch "Temporary monastic ordinations" (insg. 17 Monate) erweitern.

 

  "Es möge das Beste für alle geschehen." (Dr. Vishanu, Thailand)

 

"May all sentient beings enjoy happiness and the root of happiness.

May they be free from suffering and the root of suffering.

May they not be separated from the great happiness devoid of suffering.

May they dwell in the great equanimity free from passion, aggression and prejudice." (The Four Limitless Ones)